Traveling Shapy – Reiseblog

Reisen rund um die Welt, meine Leidenschaft und Hobby

Welcome to Hell

Was Schönes wie im letzten Bericht gibts dann wohl doch nicht. Vielleicht liest oder hört sich schön an – wer weiß evtl bin ich doch nicht so schlecht im Bloggen – für mich wars einfach nur harte Arbeit.

 

Und zwar rede ich von Chinchilla der Melonenstadt von Queensland. Wie wir in der Arbeit auch gerne sagten „The gate to hell“ also das Tor zur Hölle. Ich war dort knappe 2 Wochen um auf einer Farm etwas Geld zu verdienen.

 

Melonpicking

Ich beim Melonpicking

Melonenpicken stellt man sich folgendermaßen vor: man hat Felder in einer Länge von 500-800 Meter und jeder Arbeiter hat seine eigene Reihe von Rockmelons. (auf deutsch Netzmelonen) Diese Melonen werden dann mit einigen Handgriffen getestet ob sie den schon reif sind oder nicht und sollten sie das sein werden sie per Lieferband in Körbe transportiert. Wie ihr seht ist die Arbeit schnell erklärt und prinzipiell ist sie auch recht einfach wäre dort nicht folgende Sachen: 1. man fängt sehr früh an, sprich aufstehen um 3 oder 4 in der früh; 2. man arbeitet am Tag bis zu 12 Stunden; 3. man ist konstant in der Sonne und das bei 35°+, wobei es gefühlt viel heißer war; 4. man bückt sich eigentlich durchgehend, was wiederum heißt man hat starke Rückenschmerzen und Muskelkater in den Füßen. Von Letzteren bin ich verschont geblieben, ich hatte eigentlich nur einen Muskelkater im Arsch. Ich glaube wäre ich ein paar Wochen länger geblieben hätte ich einen Stahlarsch gehabt !

 

Aber auf der anderen Seite ist nicht alles schlecht gewesen, die Leute waren super und die Unterkunft war wohl die Beste und Billigste zugleich die ich hier in Australien je hatte.

 

Schlussendlich bin ich eine Farmerfahrung reicher und habe nette Leute getroffen, von dem Geld mal ganz zu schweigen. Ich wäre wohl länger geblieben jedoch habe ich mich entschieden mit einer finnischen Freundin auf eine andere Farm zu gehen und dort zu arbeiten.

 

Also gibts im nächsten Bericht wieder nur Fruitpicking Zeugs ! Aber mal ehrlich ich muss mir langsam wieder ein großes Geldposter zulegen 😀

 

Bleibt nurnoch zu sagen: Thanks for the time guys. I had a good time. Sunshei (den Spitznamen den ich in Chinchilla hatte)

 

 

Quatschen macht Spaß !