Traveling Shapy – Reiseblog

Reisen rund um die Welt, meine Leidenschaft und Hobby

Traveling Shapy – Über mich

Hallo und Danke für das Lesen dieses Blogs, doch..

Was ist Traveling Shapy?

Traveling-Shapy ist ein Reiseblog, der Alles erlebte auf Reisen festhält. Wie in einem Online Tagebuch üblich, werden die Eindrücke mit Bildern, Videos und Texten möglichst regelmäßig erlebnisnah beschrieben.

reiseblogger matthias traveling shapyWer ich bin?

mein Name ist Matthias H. bin Baujahr 1988 und meine Hobbys neben dem Reisen umfassen Paartanz, Tauchen und die Fotografie. Meine Hauptgründe für das Verreisen sind wohl das Entdecken von neuen Kulturen und Landschaften.

Ich bin eine sehr entspannte Persönlichkeit und komme selten aus der Ruhe, sich nicht wegen Kleinigkeiten aufzuregen ist mein Motto, schließlich kommt nach einem verpassten Bus oder Zug immer ein Neuer. Mich interessieren Menschen und ihre Werdegänge, Interessen und Ansichten über unsere Welt.

Des Weiteren soll man soviel wie möglich ausprobieren, denn man weiß nie was einem im Nachhinein gefällt und nicht, ich hätte das ein oder andere Abenteuer verpasst würde ich nicht nach diesen Mottos leben. Wenn ihr Kontakt aufnehmen möchtet könnt ihr das HIER gerne machen.

Was ich derzeit mache:

Neben dem Verreisen und meinen anderen Hobbys  bin ich „hauptberuflich“ Student an der Hochschule in Kempten im Studiengang „Tourismusmanagement“. Mein Ziel ist so später mal in dieser Branche rund um den Globus arbeiten zu können. Wer sein Hobby und seine Leidenschaft – was bei mir das Reisen und das Kennenlernen verschiedener Kulturen ist – zum Beruf machen kann, hat im Leben einiges gewonnen meiner Meinung nach.

 

Und so hat es in etwa angefangen:

traveling shapy blogger beim tauchen

Tauchen ist meine Leidenschaft.

Während des Abiturs habe ich das erste Mal von Work & Travel in Australien gehört. Lang musste ich nicht überlegen um diese Reise anzutreten, da ich mir nicht wirklich sicher war was ich den studieren soll. Zudem war ich bis auf ein paar Kurzurlaube nie lange im Ausland unterwegs und das wollte ich ändern.

Australien hat mir die Augen geöffnet, schließlich ist es eine große Veränderung wenn man das erste Mal für eine sehr lange Zeit in diesem Land reist.

 

Was könnt ihr von diesem Blog erwarten:

Ich sehe meinen Blog vielmehr als ein Tagebuch das ich elektronisch schreibe, mein Wunsch ist in 10-15 Jahren eine beachtliche Sammlung von Bildern, Berichten und Videos über die verschiedensten Länder zu haben und das irgendwann mal meinen zukünftigen Kindern zeigen zu können, wenn sie den wissen wollen was ihr Papa früher gemacht hat. Zudem hat man die Möglichkeit sich mit 40 oder 50 genüsslich mit einem Glas Wein seine bisherigen Reisen anzuschauen und sich an die tollen Zeiten zurück zu erinnern.

Was ihr erwarten könnt sind Berichte über Sachen die mir in den verschiedensten Regionen gefallen haben oder eben nicht.

Reisen am StrandSeit April 2015 habe ich zudem meine Art des Bloggens umgestellt, ab sofort benutze ich hauptsächlich YouTube als Medium, da ich der Meinung bin mit Videos einen besseren Einblick in das Leben eines Reisenden gewähren zu können. Die Webseite betreibe ich natürlich weiterhin jedoch ist sie mehr unterstützender Natur.

Wie man sieht schalte ich auch Werbung, die ganze Anpassung meiner Webseite an meinen YouTube Kanal, sowie der Gewerbeanmeldung und vorallem Musiklizenzen kosten einiges an Geld das somit wieder reingeholt werden soll. Sollte der unwahrscheinliche Fall einmal eintreten und dieses Projekt von mir wirft einen 3stelligen Betrag ab, spiele ich mit dem Gedanken Gewinnspiele zu veranstalten oder einfach das Geld in einigen Ländern zu spenden.

Was ihr auch noch erwarten könnt ist eine NICHT fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik, ich versuche mein Bestes jedoch garantiere ich für nichts 😀

 


Traveling statt Travelling –
das leidige Thema mit dem Blognamen:

Oft schon haben mir aufmerksame Leser gesagt das „Traveling“ in „Traveling Shapy“ sei falsch geschrieben. Ich muss gestehen zum Anfang meines Blogs war es wirklich ein Rechtschreibfehler, jedoch ist es im amerikanischen Englisch normal das „Traveling“ mit nur einem L zu schreiben und nicht wie bei unserem geläufigen Englisch mit 2 x L. Von daher ein Fehler der sogar korrekt ist und zudem noch den Namen etwas vereinfacht. Ich kann mir meinen Blog als „Travelling Shapy“ garnicht mehr vorstellen 😀


Aufbau meines Travel Blogs:

  • Reiseberichte in Europa, Mittelamerika, Ozeanien, Südasien, Südostasien und Vorderasien
  • Bildergalerien zu allen Reiseorten
  • Tipps und Tricks zum Reisen:
  • Creative Commons Bilder und Videos. Bilder: hier – Videos: hier
  • to be continued..
  • :-)