Traveling Shapy – Reiseblog

Reisen rund um die Welt, meine Leidenschaft und Hobby

Die wilde Insel

Und dann war ich schon in Indonesien. Gleich eins vorweg Indonesien hat mich anfangs nicht so begeistert wie die Philippinen wahrscheinlich lag es einfach auch mit daran das der Alkohol unverschämt teuer ist und die Zigaretten auch. (im Vergleich zu den Philippinen, das Bier ist beispielsweise doppelt so teuer wie in Deutschland)

Start in Sulawesi, laut Stimmen ein „rauer Fleck“ Indonesiens

Ich hab in Sulawesi angefangen, ein wohl sehr rauer Fleck in Indonesien. Die Insel selbst sieht auf der Karte total zerpflückt aus und wenn man die Insel befährt merkt man das auch 😀 Jedoch würde ich wohl jedem empfehlen dort hinzu reisen. Touristisch ist es bei weitem noch nicht so weit wie zum Beispiel Bali, das hat natürlich die Vorteile, dass einen die Leute nicht immer nur Ausnehmen wollen, was es um einiges angenehmer macht zu reisen. Leider sind die Lebenskosten ein bisschen höher als die in Bali zum Beispiel. Wer seine Ruhe haben will und viel Natur sehen will sollte auf jeden Fall nach Sulawesi. Eins noch bevor hier jemand dorthin reist, holt euch einen Reiseführer. Als ich angekommen bin hab ich erst einmal im Internet geschaut was es denn so tolles auf dieser Insel gibt, überraschenderweise spuckt Google nicht die Welt aus und das hatte ich bis jetzt noch nie. Ich bin kein großer Freund dieser Reiselektüren jedoch bringen einem in diesem Fall diese Bücher doch sehr viel. Man kriegt schnell einen Einblick was man den machen kann und wie/wohin man sollte.

Diesen Fehler hab ich nur halbwegs ausmerzen können. Mein Flug auf Lombok war schon gebucht als ich endlich einen Reiseführer von einem Deutschen mit dem ich einen Ausflug gemacht habe bekam. Und erst da fiel einem erst so richtig auf was man den noch so alles tun hätte können.

Naja nichts des so Trotzes soll man ja zu seinen Entscheidungen stehen und das tue ich auch. Immerhin kann man ja wieder hinfliegen wenn man will. Nun aber einmal zu Manado, dort habe ich die meiste Zeit verbracht. Diese Stadt ist wohl der Ausgangspunkt für viele Aktivitäten für das nördliche Sulawesi.

Tauchen_Bunaken

Tauchen in Bunaken

Mein Taucherparadies: die Insel Bunaken

Zuerst begab ich mich auf die Insel Bunaken, welches ein Taucherparadies – davon gibt’s aber einige in Sulawesi – darstellt. Da keine Hochsaison in Indonesien herrscht bekommt man Zimmer relativ günstig und es ist verdammt ruhig auf diesem kleinen Flecken Erde – für mich wars sogar etwas zu ruhig-. Nichts des so Trotzes kann man mit Tauchen gut seine Zeit totschlagen. Die Unterwasserwelt gleicht fast der, der Philippinen jedoch kann man einige Unterschiede ausmachen. Auf jeden Fall zu empfehlen und für diese Vielfalt auch jeden Cent wert.

 

 

Danach gings zu dem Tangkoko Nationalpark.

Einer der Regenwälder in denen man Tarsiers beobachten kann – ihr wisst schon diese kleinen Affenkoboldähnlichen Tiere die anscheinend zu viel Drogen genommen haben weil ihre Augen soweit aufgerissen sind-. Zudem gibt’s es noch einiges an faszinierender Vogelwelt und auch schwarze Makaken zu sehen.

Affe_Wandern_Bunaken

Affen beim Wandern

Die letzten beiden Sachen konnte ich ohne weiteres finden jedoch war ich bei den Tarsiers leider unglücklich, hat auch seine Nachteile wenn man etwas knickrig ist und sich keinen Tourguide holt – die haben nämlich eine sehr hohe Erfolgschange diese Tiere zu finden, an sich auch nicht schwer da man nur den Wohnort der Tiere wissen muss da sie diesen nicht großartig verlassen -. Auf der anderen Seite war es auch nicht schlecht da ich mit einem Deutschen – sogar aus Amberg 😀 – auf der Suche war und das geschlagene 4 Stunden in der Nacht. Wir konnten aber wenigstens ein paar Krebse ausmachen und auch sogar fluoreszierende Pilze, was ich bis jetzt noch nie gesehen habe – fragt man sich schon welche Wirkung diese Pilze haben sollte man sie in ner Jägersoße machen -.

Und das war dann eigentlich auch schon meine erste Woche in Indonesien, weiter geht’s dann mit den Gili Inseln, Bali und Java.

Quatschen macht Spaß !